Arbeiten von Josevan Tubergen und Nina Tehler

 

In der Kunsthalle Dominikanerkirche wird vom 26. November bis 12. Januar in einer eigens angefertigten Doppelkojeeine Ausstellung gezeigt, die sich der dialogischen Arbeit zweier Künstlerinnen widmet. Josevan Tubergens Partnerin ist die Osnabrücker Künstlerin Nina Tehler.

Der Kontakt zwischen beiden Künstlerinnen wurde von Kunsthallenleiter André Lindhorst hergestellt, in dessen Folge nun diese Präsentation in der Kunsthalle zustande kommt. Beide künstlerische Positionen beschäftigen sich mit Varianten der Druckgrafik in Kombination mit zeichnerischen und auch malerischen Elemente. Außerdem gibt es inhaltliche Verwandtschaften der niederländischen und der Osnabrücker Künstlerin: das Sammeln von Fundstücken, die Erlebnisse und Erfahrungen zahlreicher Reisen in sich tragen und über ihre künstlerische Verarbeitung an den Betrachter weitergegeben können.